You are here: Home Blog, News, Events Dropbox Blog Categories Cooperative
Document Actions

Cooperative

Up one level

Document Actions

Umfrage der London School of Economics

Die London School of Economics führt eine Erhebung unter Dienstleistungsgenossenschaften durch. Welche Vorteile ergeben sich durch den Zusammenschluss? Alle Mitglieder der OSalliance, bitte mitmachen, der Fragebogen ist recht kurz und kann online ausgefüllt werden.

Category(s)
Cooperative
The URL to Trackback this entry is:
http://osalliance.com/news/blog/loneco/tbping

XEN Hosting

Besteht ein Bedarf für professionelles XEN Hosting?


Robert de Geus betreut Montevideo in Amsterdam, diese sind Partner im Kompetenznetzwerk Mediengestaltung http://www.media.coop

Bei unserem letzten Treffen in Linz habe ich ihn gefragt, ob er einen guten Hosting - Partner in Europa kennt, der vserver mit professionellem Service anbietet. Anbei seine Antwort - er könnte sich vorstellen, dies als zukünftiges Mitglied für die Genossenschaft anzubieten.

Wer hätte Interesse und wenn ja in welchem Umfang?
-RAS

Begin forwarded message:


Subject: XEN Farm, quality hosting

Hi Roland,

Is everything all right? Recently I was thinking about the discussion we
had in Linz. You mentioned that there might be need for a special
advanced type of hosting where the hosting provider is able to help and
maintain sites at a much deeper level than currently provided by hosting
companies.

At the time I had not given it a lot of thought but now we are
rethinking and redesigning the whole hosting issue. For this we are
starting a pilot with a XEN virtualisation farm and a connected mass
storage unit.

We will be able to run hosting systems and by using the XEN technology
guaranteed up-time, backup and restore. The up-time is organised because
XEN allows a running system to be transferred to another hardware
without downtime.

Backup and restore will be done in a two level approach:
1: Daily backup of the entire image, the system can therefore be
reinstalled to any desired previous day

2: Backup of the content and the databases, this involves looking into
the system, but will be done on a daily basis.

This way we hope to give a service which takes care of maintaining a
system after the development has ended and all the programmers have gone
home.

Please let us know if this could be interesting for you.

Kind regards,
Robert de Geus
Toltech Solutions




The URL to Trackback this entry is:
http://osalliance.com/news/blog/xenhosting/tbping

taz is the biggest media cooperative in Europe

7.145 members gathered a capital of 7,1 million Euro


At the WOS4 conference in Berlin we had invited a founder of the taz cooperative. He reported about the foundation process in 1992 and how the structure of the cooperative saved the newspaper's independence.

We wish to have many more such independent organisations, driven by the will and needs of their users / respectively readers. Have a look at it!





Category(s)
Cooperative
The URL to Trackback this entry is:
http://osalliance.com/news/blog/taz/tbping

Vorsitz creativ wirtschaft austria

Vorstandsmitglied Roland Alton-Scheidl wurde in der Generalversammlung der creativ wirtschaft austria, eine in der Wirtschaftskammer Österreich (Stabsabteilung Wirtschaftspolitik) angesiedelten Plattform, einstimmig zum Stellvertreter der Vorsitzenden gewählt, gemeinsam mit Stephan Dorfmeister, Label Manager der Musikfirma G-Stone Recordings. Gertraud Leimüller, Autorin des Innovationsbuchs "Mach was G´scheits", wird für die nächste Vorsitzperiode 2007-2009 die Leitung übernehmen.

„Kreativität und Innovation sind die wichtigsten Standortfaktoren für die Zukunft. Dennoch wird ihre Bedeutung noch stark unterschätzt", sagte die neue Vorsitzende Leimüller. Die Rahmenbedingungen für Unternehmen, die sich durch Kreativität von der Konkurrenz abzuheben versuchten, seien vielfach schwierig und ihre Bedürfnisse würden erst langsam von der Wirtschaftspolitik verstanden. Eine Aufgabe der arge creativ wirtschaft austria werde deshalb sein, ihnen eine laute, parteipolitisch unabhängige und bundesweit hörbare Stimme zu geben, erklärte Leimüller, die bis Frühjahr 2006 Wirtschaftsjournalistin bei den Salzburger Nachrichten gewesen war.

Ein weiteres Kernthema sei die Professionalisierung der Betriebe: „Die Schubladen vieler Unternehmen sind gefüllt mit hervorragenden Ideen und Prototypen. Bei vielen scheitert es jedoch an der wirtschaftlichen Umsetzung. Hier müssen wir neue Instrumente für die Unterstützung entwickeln."

Eine der Möglichkeiten für eine Stärkung sei die Bildung von Leistungsnetzwerken aus Kleinunternehmen, erklärte Roland Alton-Scheidl. Er hat Mitte der 90er Jahre das Medienlabor Public Voice, das Kompetenznetzwerk Medienentwicklung (www.media.coop) sowie die OSalliance aus der Open Source Initiative Vorarlberg geschaffen. Diese Netzwerke dienen bereits jetzt FH-Absolventen als Plattformen für ihre unternehmerischen Tätigkeiten und sollen weiter ausgebaut werden.

Links:
arge creativwirtschaft austria
APA Pressemeldung
WKO Pressemeldung


The URL to Trackback this entry is:
http://osalliance.com/news/blog/vorsitz-creativ-wirtschaft-austria/tbping

Intranetlösung für Belimo

Open Source Lösung für einen Schweizer Industriekonzern

BELIMO Intranet Lösung
Unser Mitglied strg.at entwickelt im Rahmen der Partnerschaft mit der osAlliance eine Intranetlösung für den Schweizer BELIMO Automations Konzern. Das Unternehmen arbeitet an den drei Standorten Schweiz, Shanghai und den USA. Das Portal wird diese Standorte verbinden. Aufbauend auf Zope/Plone verfügt das Portal über eine vollständige Integration des Active Directorys, automatisierten Übersetzungen sowie einer Indizierung der gesamten Fileserver Daten des Unternehmens. Die Fertigstellung ist für Mai 2007 geplant. Bis Ende des Jahres soll das Projekt an allen Standorten in Betrieb genommen werden. Das Projekt wurde am 01.03.2007 auf der OSCON im Rahmen des E-Day präsentiert.

SpunQ SpunQ
Size 24.0 kB - File type image/png
The URL to Trackback this entry is:
http://osalliance.com/news/blog/belimo/tbping

Feedback from Peerproducers in San Francisco

What other people in the creative sector think about osAlliance's co-operative structure

--

Roland,

A real pleasure to make your acquaintance.  Your website is absolutely thrilling.
...
I am finding the current business environment difficult at best.  We have a large group of individuals ready to cooperate.  We need to form a structure, a container in which to do so.

The information on your website is absolutely amazing.  It's my hope that I can learn from what you've published more about the ways that our group can
develop processes that will serve members and clients alike.

Our group is at the stage where we are ready to jump into shared office space together but we haven't answered a lot of the questions about asset ownership and development, revenue sharing, and classes of ownership.

My hope is that the legalities of coops in the US are similar enough that we will be able to benefit from you experience.

For more detail, I'll say that while we are not strictly an Open Source collective, I specialize and work exclusively in Drupal, as does my partner
Victor.  The group is a collection of designers and web developers who have worked together in various ways for 4 years, and we are looking to provide a better value offering for the town we call home and to engage in larger projects as a collective on the national level.

Thank you for putting so much good information on your website.  And thank you Michel for introducing us.  I look forward to our further conversation.

Sincerely,

--
Alex Rollin
...
Peer Producers LLC
660 4th St.
San Francisco, CA 94107

Category(s)
Cooperative
The URL to Trackback this entry is:
http://osalliance.com/news/blog/peerproducers/tbping

Besuch im Ländle

osAlliance als Untersuchungsgegenstand einer Diplomarbeit

Wichtig für die Konzepterstellung zu meiner Diplomarbeit „Unternehmenskultur in Genossenschaften“ war aus den zahlreichen österreichischen Genossenschaften eine auszuwählen, die erstens durch ihre Tätigkeit dem „verstaubten Image“ des Genossenschaftswesens neuen Glanz verleiht, sich zweitens dadurch von der Masse unterscheidet und drittens den genossenschaftlichen Gedanken im Miteinander umsetzt. Subjektiv und von außen betrachtet erfüllt OSAlliance auch nach einem „Lokalaugenschein“ vor Ort diese Anforderungen. Mein Ausflug nach Dornbirn für ein Interview erwies sich als hilfreich und spannend, somit haben sich die Besichtigung und das Interview mit Dr. Alton Scheidl auf jeden Fall gelohnt.

Auf Fragen wie „Bitte warum fährst du von Wien bis nach Dornbirn für ein Interview?“ lässt sich inzwischen ganz einfach antworten. Kreativität, Flexibilität sowie Professionalität gepaart mit den genossenschaftlichen Prinzipien ergeben eine erfolgreiche Grundlage für die Zusammenarbeit der Mitglieder - zu erforschen was dahinter steckt, ist jetzt die Herausforderung für die erfolgreiche Umsetzung meiner Diplomarbeit.

Weitere Interviews sowie die wissenschaftliche Aufbereitung der Daten erfolgen in den kommenden Wochen und Monaten. Bereits vorab herzlichen Dank für die Zusage zur Zusammenarbeit an alle Beteiligten!

Sonnige Grüße aus Wien
Verena Schadauer


Category(s)
Cooperative
The URL to Trackback this entry is:
http://osalliance.com/news/blog/schadauer/tbping

Merry Christmas & Happy New Year

We had a good year together, looking for fruitful co-operations and projects in 2010!

Jahreskarte 2010

Expecting some new brands rising within our media co-op in 2010. Stay tuned!
Category(s)
Cooperative
The URL to Trackback this entry is:
http://osalliance.com/news/blog/xmas09/tbping
About this blog
Here we write stories on people we meet, projects we plan and technologies we like.
Recent trackbacks
2007-02-19
2007-02-19
2007-02-19
2007-02-19
2007-02-19
 

Powered by Plone CMS, the Open Source Content Management System

This site conforms to the following standards: