You are here: Home Blog, News, Events Dropbox Blog
Document Actions

osAlliance wird ALLMENDA Informatik

Synergien bei IT, Marktzugang und Forschungsaktivitäten

Was sich findet, kommt zusammen. Zwei Genossenschaften mit ähnlichen Zielen und Visionen im Abstand von 300m Luftlinie gehen unter das selbe organisatorische Dach.

Nach einem knappen Jahr Vorbereitung beschlossen die ausserordentlichen Generalversammlungen der Talente und der osAlliance Genossenschaften deren Verschmelzung. Unter der gemeinsamen Marke ALLMENDA werden folgende Geschäftsfelder eingerichtet;

  • Regionalwährungen: Talente, VTaler, Walser Thaler, Langenegger Talente, regionale Wertschöpfung
  • Energie Anlagen: Investition, Energieautonomie, Photovoltaik, Bürgerbeteiligung
  • Markt: Online Shop, Kunsthandwerk, Regionale produkte,
  • Coworking: Gemeinschaftsbüros, Synergie, Kooperation
  • Cloud Services: Group-Office, RegosteredCommons, Google-freie Cloud, Green Hosting, Datenschutz, Datensicherheit, Daten  in Europa
  • Informatik: Open Source, Weblösungen, Intranet, Alarmzentralen, Virtualisierung, Enterprise Resource Planning (ERP), Content Managementy Systeme (CMS), Voice-over-IP-Telefonie (VoIP), Drupal, Linux, Ubuntu
  • Change Lab: Carsharing, Creative Commons, Ethify Yourself, Wertewandel, Intelligente Reduktion, Gemeinsame Mobilität

Der erste öffentliche Auftritt wird auf der Dornbirner Herbstmesse (5.-9.9.2012) sein, wo es einen eigenen Schwerpunkt zum Jahr der Genossenschaften gibt. Bis dahin feilen wir noch am Erscheinungsbild und den Medien - unser Auftritt wird was ganz besonderes werden.

Der Obmann ist Gernot Jochum Müller und Roland Alton sein Stellvertreter. Dem Vorstand gehören drei weitere Köpfe an, die sich ebenso um die einzelnen Geschäftsfelder kümmern.

Category(s)
Cooperative

Drupal Business Days

Content einfach managen - Erfahrungsberichte

Wir waren am 4.5.2012 auf den European Drupal Business Days in Wien und sprachen gerne mit einigen Bescuhern über unser Portfolio. Mittlerweile sind es doch schon einige Drupal Projekte, die wir umsetzen durften. Es ergab sich ein ineterssanter Kontakt zu eienr internationalen Organisation, welche eine Migration von Typo3 auf Drupal überlegt. Da sind wir die idealen Partner, weil wir in unserem netzwerk Leute haben, die sich mit allen grossen Content Management Systemen auskennen.

Am spannendsten war der Vortrag von Maxime Topolov von Adajx über seine sehr konkreten Erfahrungen bei der Umsetung von Projekten mit mobilen Interfaces. Wir haben diskutiert, ob man gleich schon vom mobilen Nutzerverhalten ausgehen soll, auch für den Webauftritt. Überlegungen dazu haben bei kleinen Projekten auf jeden Fall Sinn.

Die Drupaldays waren auch ein Anlass, unsere Folien auf den neuesten Stand zu bringen, anbei zum Download.

Category(s)
Technology

Von 2 auf 10 in 3 Jahren

Mitglied Apricode entwächst dem Coworking zum Jahreswechsel

Oberstes Ziel unserer Genossenschaft ist es, die Mitglieder bestmöglich zu fördern. Zwei Schüler (!) der HTL Dornbirn schlugen ihre Zelte und Laptops  2008 im net culture lab auf, um nebenbei Programmieraufgaben für diverse Kunden zu erledigen. Bald schon avanciertem sie mit einem einprägsamen Firmennamen zur ersten Anlaufstelle bei Migrationen von Anwendungen auf iPhone Apps. Sie holten die Matura ein Jahr später nach, wuren Mitglied bei der osAlliance und stellten vorzu ihre Mitschüler an.

2011 wächst Apricode auf 10 Mitarbeiter, bildet einen Lehrbub aus - und verstopft das coworking lab mit hektischer Projektitis. Mit einer gewonnen Ausschreibung bei der FFG für ein Cloud-Service, mittels deren Hilfe jede Desktopapplikation via HTM5L ins Netz soll, müssen eigene Räume her. Die Prisma Immobilien unterstütz t uns hierbei bei einer Lösung.

Wir wünschen Günter Rapatz und seinem Team einen fulminanten Start ins Jahr 2012 - Eure Stand-Up Meetings werden uns abgehen!


Commons. Was die Welt von Freier Software lernen kann.

Veranstaltungsempfehlung 9.9.2011 Metalab Wien

Einmal im Monat lädt das Metalab Vortragende aus aller Welt ein, von ihren Projekten und Ideen zu erzählen. Anschließend gibt es Platz für Lightning Talks, wo Besucher aktuelle Unternehmungen und Vorhaben vorstellen können, sowie ein Buffet und gemütliches Ambiente für Diskussion und Austausch.


Das Metalab lädt herzlich zum Metaday #44

am Freitag, den 9. September 2011, 19:30 (Beginn 20:00)
im Metalab, Rathausstraße 6, 1010 Wien – Eintritt frei
http://metalab.at/wiki/Lage


== Commons. Was die Welt von Freier Software lernen kann (und was nicht). ==

Vortragender: Felix Stalder
http://felix.openflows.com/

Lange Zeit schien es, als dass es nur zwei Möglichkeiten der Organisation gäbe:
entweder der Privat oder Staat, bzw dass entweder die von Adam Smith propagierte "unsichtbare Hand des Markets" (Eigeninteresse und Konkurrenz) oder der von Max
Weber gefürchtete "eiserne Käfig der Bürokratie" (Kontrolle und Hierarchie) nötig
sei, um kollektives Handeln zu organisieren und damit größere Leistungen zu vollbringen.
Beide Organisationsformen befinden sich heute in der Krise, gleichzeitig ermöglichen die Erfolge von Freier Software und Wikipedia einen neuen Blick auf eine lange Zeit verdrängte, dritte Organisationsform: freiwillige Kooperation
rund um eine gemeinschaftliche Ressource (Commons).

Ausgehend von Freier Software sollen die Bewegung der Digitalen Commons untersucht
und auf ihre Zukunftstauglichkeit und mögliche Anknüfungspunkte mit materiellen
Commons geprüft werden. Viel ist bereits erreicht, aber nicht alles ist rosig
und es bleibt noch sehr viel zu tun. Dennoch, alles in allem scheint sich hier
eine tragfähige politisch-ökonomische Alternative aufzutun, auf Basis aktueller
und zukünftiger digitaler Technologien.


Zur Person: Felix Stalder ist Dozent für Digitale Kultur an der Zürcher Hochschule der Künste und freier Autor und Organisator in Wien. Er beschäftigt sich
mit dem Wechselverhältnis von Gesellschaft, Kultur und Technologien, insbesondere mit neuen Formen kultureller Produktion und räumlicher Praktiken. Seine Publikationen sind unter felix.openflows.com zugänglich.


== Lightning Talks ==

Lightning Talks sind Kurzvorträge. Hier sollen aktuelle Ideen, Projekte,
und vor allem Work-in-Progress vorgestellt werden. (Selbst auf der
Wiki-Seite eintragen!) Die Dauer der Vorträge ist auf 5 Minuten begrenzt.


== Afterparty ==

Buffet, Wein und Ambient/Downtempo Chillout Musik

Der Eintritt ist wie immer frei.

Spin-off as a birthday present

Celebrate 5 years Registered Commons by voting for OneLoudr on Bloomberg TV

net culture lab

In 2006 we had launched the first registry for opened licensed works in Berlin, together with the inventor of Creative Commons, Lawrence Lessig. Joe Benso was one of the founders on the stage, you may have listened to his audio tutorial on RegisteredCommons.org.

This week our spin-off OneLoudr has been selected to one of the top five Tech Stars at Bloomberg TV. Vote for the next generation of music collaboration NOW. Make us a present and select the Oneloudr video here to get it ranked.

This weekend, our team members Joe and Eric are moving to Copenhagen to prepare for an investor pitch at startupbootcamp mid November. Keep fingers crossed!

RegisteredCommons and OneLoudr have been developed with support of osAlliance.com, a co-operative company based in Austria with 40 IT and media professionals, offering a service portfolio for Telcos, the creative sector, NPOs and enterprises.

Content Clearing Content Clearing
Size 1.7 kB - File type text/html

Telco Lingo

Learn how Operatiors talk

The osAlliance is currently contribunting experts to innovation camps of telecommunication operators. They have their own language, here is our incomplete dictionary:

opco - operation company
tco - total cost of ownership
ott - over the top (unregulated area)
r&d - research and development
paas - platform as a service
bob - best of breed
vas - value added service
sme - small and medium sized enterprises
soho - small office home office
svc - service
usp - unique selling proposition
e2e - end to end
m2m - machine to machine
nfc - near field communication
ota - over the air
pbx - private branch exchange
sip - voip protocol
ims - IP Multimedia Subsystem = switches for IP
lte - fast broadband wireless protocol
p&s - product & services



Category(s)
Technology
About this blog
Here we write stories on people we meet, projects we plan and technologies we like.
Recent trackbacks
2007-02-19
2007-02-19
2007-02-19
2007-02-19
2007-02-19
 

Powered by Plone CMS, the Open Source Content Management System

This site conforms to the following standards: